Trinkspruch

Ein Mädchen lief durch einen Forst und kam an einen Fliegerhorst. Flieger waren keine da, doch der Horst genügte ja - Prost

Die goldene Hochzeit

Ein Ehepaar hat goldene Hochzeit. Am Morgen der goldenen Hochzeit sagt die Ehefrau: "Karl-Heinz, jetzt sind wir schon 50 Jahre verheiratet und seit 50 Jahren hast Du Dein Nachttisch zugeschlossen. Bitte lass mich einmal in die Schublade reinschauen". Karl - Heinz überlegt und sagt: "Nein , auf gar keinen Fall. Die schublade bleibt zu." Die Frau bittelt und bettelt: "Bitte, nur ein einziges mal, sei so gut." Karl - Heinz wird weich, holt den Schlüssel und schließt auf. Nun waren in der Schublade 3 Eier und 10000€. "Aber Karl - Heinz, wieso liegen da 3 Eier drin?" fragt Hannelore ganz verdutzt. "Weißt Du, jedes Mal nachdem ich Dir fremd gegangen bin hab ich ein Ei in die Schublade gelegt", sagt Karl - Heinz. Hannelore rechnet. "3 mal in 50 Jahren - das ist zwar nicht schön, aber es sei Dir verziehen. Und wo kommen die 10000€ her?". "Ja liebe Hannelore", erwidert Karl - Heinz. "Wenn die Schublade voll war, hab ich die Eier verkauft.

Der Bauer und sein lediger Sohn

Ein Bauer hat einen Sohn, 45Jahre alt und ledig. Eines morgens sagt der Bauer zu seinem Sohn: "Es ist nun an der Zeit, dass Du Dir nach einer Frau umschaust. Wie soll es denn sonst mit dem Hof weitergehen, wenn ich nicht mehr hier bin." "Aber Vater", sagt der Sohn,"wie soll ich denn das anstellen?". "Ganz einfach", erwidert der Bauer. "Heute Abend ist bei uns im Dorf ein Fest. Dann forderst Du unsere Nachbars Lina zum Tanz auf". "Ja und dann?" fragt der Sohn. "Dann geht Ihr zwei im Park spazieren", sagt der Bauer. ""Ja und dann?" fragt der Sohn weiter. "Dann setzt Ihr Euch auf eine Parkbank und dann schaust Du Ihr ganz tief in die Augen und sagst zu Ihr: Lina, Lina, wenn ich Dir in die Augen schaue kann ich nichts mehr essen und nichts mehr trinken!" - "Und das soll funktionieren", fragt der Sohn ungläubig. " Davon bin ich 100%ig überzeugt", erwidert der Bauer. "Bei Deiner Mutter hat das so auch funktioniert. Am nächsten Morgen treffen sich die beiden beim Frühstück. Der Sohn hat riesengrosses Veilchen am Auge. "Um himmelswillen", ruft der Bauer, hast Du es nicht so gemacht, wie ich es Dir erzählt habe?" "Doch" sagt der Sohn, "ganz genau so, wie Du mir es gesagt hast habe ich es gemacht. Ich habe die Lina zum Tanzen aufgefordert, wir sind im Park spazieren gelaufen. Anschliessend haben wir uns auf eine Parkbank gesetzt und dann habe ich Ihr ganz tief in die Augen geschaut und zu Ihr gesagt: Lina, Lina, wenn ich Dir in die Augen schaue, dann vergeht mir der ganze Appetit.